Eurojack
EUROJACK Europameisterschaft 2012
geplante Termine
28.4. - 29.4.2012 Langschlag / Österreich www.eurojack.at
9.6. - 10.6.2012 Jihlava / Tschechien www.eurojack.cz
28.7. - 29.7.2012 Schuttertal / Deutschland www.rsv-schuttertal.de
4.8. - 5.8.2012 Héry sur Ugine / Frankreich www.ugine.com

Generalversammlung 2012 des Europaverbandes – Eurojack in Bregenz am 17. November 2012

Am 17. November 2012 wurden im Rahmen der EUROJACK EUROPA – Generalversammlung in Bregenz die Weichen für das kommende Arbeitsjahr des Europaverbandes  gestellt. Präsident Alfred Fehrenbacher (Deutschland) konnte dazu die Vertreter aus den Mitgliedsländern Frankreich, Schweiz, Österreich und Deutschland begrüßen.

Als neues Mitglied wurde das Land Tschechien, vertreten durch David Sila und Jacqueline Silova, in den Europaverband aufgenommen.

Statutengemäß wurden die Neuwahlen des Eurojack Europaverbandes durchgeführt. In ihren Funktionen wurden bestätigt:  Präsident Alfred Fehrenbacher (D), Vizepräsident Marc Tussing (F), Geschäftsführer Kurt Graf (A), Schriftführer Franz Laier (A);

In weitere Funktionen wurden gewählt: Schriftführerstellvertreter Jacqueline Silova, Kassaprüfer Mario Gerani, Kassaprüfer Gebhart Tanner, weiters als Beisitzer Anton Vögele, Urs Hedinger, Guy Jaillet und David Sila

Um besonders für die jungen Nachwuchssportler die Serie attraktiv zu gestalten, wurde beschlossen bei jedem Bewerb eine eigene U18 Bewertung durchzuführen und auch einen U18 – Jugendeuropameister im kommenden Jahr zu küren.

Im kommenden Jahr kommt die Eurojack Europameisterschaftsserie in den Ländern Österreich, Tschechien, Frankreich und Deutschland zur Austragung.

Spannende und professionell organisierte Bewerbe in ganz Europa steigern Jahr für Jahr das Interesse Europas an dieser Sportart.  –mar--

 

Der neue Eurojack Europameister 2012 heißt Thomas Gerber! Großes Eurojackfinale in Héry sur Ugine/Frankreich am 4. und 5. August

Thomas Gerber ist neuer Eurojack Europameister!

Spannend und offen wie selten zuvor war die Ausgangslage vor dem letzten entscheidenden Bewerb der Eurojackserie 2012 in Hery sur Ugine/Frankreich am 4. und 5. August. Punktegleich lagen die beiden Favoriten, Vorjahressieger David Sila/Tschechien und Routinier Thomas Gerber/Schweiz an erster Stelle der Gesamtwertung.

Mit konstant ausgezeichneten Leistungen stellten die beiden Eurojacksportler während der Gesamtserie ihre Favoritenrollen mit Nachdruck unter Beweis.

Nach einem großartigen Finalbewerb stand schließlich der Sieger fest: Thomas Gerber ist der neue Eurojack Europameister 2012!

Der Finalbewerb stand im Zeichen eines extrem starken Schweizer Gesamtteams. Alle drei Top-Platzierungen des Tagesbewerbes gingen an die Schweiz: 1. Thomas Gerber, 2. Christophe Geissler und 3. Primin Gnädinger;

Überraschend stark präsentierte sich während der Saison der junge talentierte Österreicher Armin Kugler. Seine hervorragenden Leistungen bescherten dem erst 19jährigen Talent  den 3. Gesamtrang der Eurojack Europameisterschaft 2012.

Ausgezeichnet organisierte Bewerbe, sensationelles Publikumsinteresse und Eurojack-Spitzensport auf höchstem Niveau machten die Eurojack Europameisterschaft 2012 zu einem hervorragenden und spannenden Sportevent in Europa.

________________________________________________________________________________________

 

 

 

Spannender und spektakulärer dritter Eurojackbewerb am Eichberg in Schuttertal/Deutschland am 28. und 29. Juli 2012

Gerber Thomas und David Sila punktegleich an der Spitze

 

In einem spannenden dritten Eurojackbewerb in Schuttertal/D spielten vor allem die Eurojacksportler aus der Schweiz ihre große Routine aus. Thomas Gerber, seit über 10 Jahren feste Größe unter Europas Top-Eurojackathleten, unterstrich seine Favoritenrolle für den Eurojack Europameisterschaftstitel mit einem großartigen 2. Platz. Sein Landsmann Christophe Geissler gewann den Bewerb. Der bislang Führende der Eurojackserie, David Sila aus Tschechien wurde in Deutschland ausgezeichneter Dritter. Das Eurojack-Spektakel lockte tausende Besucher auf den Eichberg. Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweden und der Schweiz traten bei den 34. Schwarzwälder Holzfällermeisteschaften und zugleich dem zehnten Eurojack Europameisterschaftsbewerb an. Professionell und bestens organisiert wurde dieser große Bewerb vom Ringersportverein Schuttertal!

 

____________________________________________________________________________________________________

 

David Sila begeisterte das tschechische Publikum in Jihlava mit seinem Sieg

In der großartigen Freiluftarena der Stadt Jihlava/Iglau lieferten sich die besten Eurojack Holzsportler am 9. und 10. Juni spannende Sportwettkämpfe mit Axt und Säge. Erstmals begeisterte ein Eurojackbewerb live in Tschechien das heimische Publikum. Der Titelverteidiger und  Lokalmatador David Sila aus Tschechien, der mehrfache Europameister Thomas Gerber (CH) und der junge talentierte Österreicher Josef Laier lieferten sich im Finalbewerb am Sonntag ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das spannender kaum sein konnte. Zur Begeisterung des heimischen Publikums entschied David Sila nach dem letzten Bewerb mit nur einem Punkt Vorsprung auf den Österreicher Josef Laier, den Bewerb für sich. Thomas Gerber wurde dritter und sicherte sich damit eine ausgezeichnete Ausgangsposition für die Europameisterschafts-Gesamtwertung. Viele Zuschauer ließen sich auch von Regengüssen und Gewitterschauern nicht die Begeisterung für den Eurojacksport nehmen. Gratulation an das Veranstalterteam David und Jacqueline Sila und Jindrich Prazak, die mit ihrem Team und der Stadt Jihlava, für die großartige und professionelle Organisation verantwortlich zeichnen.

Besonders spannend gestaltet sich die Ausgangssituation vor dem nächsten großen Eurojackbewerb am 28. und 29. Juli in Schuttertal/Deutschland. Führender ist zurzeit David Sila aus Tschechien vor Thomas Gerber (CH) und Josef Laier (A). Zum engsten Favoritenkreis auf eine Top-Platzierung zählen aber auch Eble Stefan (4.) vor Armin Kugler und Pirmin Gnädiger. Alle drei haben zur Zeit den gleichen Punktestand. Mit Spannung kann man daher das Ergebnis des Schuttertal-Bewerbes erwarten!!

 

Robert Ebner (D) holt den Tagessieg vor Troy Bellamy aus Neuseeland!

Hochsommerliche Temperaturen, ein grandioses Publikum und die Top-Sportelite aus Europa und Neuseeland – bildeten die Basis für ein noch nie dagewesenes Wettkampfspektakel in der Eurojack-Wettkampfarena in Langschlag.

„Es gleicht einem Hexenkessel“ – so ein begeisterter Zuschauer! Speziell das Kräftemessen zwischen den Nationen (Europa-Neuseeland) heizte die Stimmung an. 

Die große erfreuliche Sensation – Europa hat an das Niveau der Sportgrößen aus Übersee Anschluss gefunden. Der junge Spitzensportler Robert Ebner aus Deutschland holte den Tagessieg vor der Sportgröße Troy Bellamy aus Neuseeland. Dritter wurde Christophe Geissler vor Gerber Thomas (beide Schweiz) und Pat Barrett aus Neuseeland. 

In einem starken internationalen Teilnehmerfeld sicherten sich die beiden Österreicher Armin Kugler (8. Platz) und Josef Laier (10. Platz) eine ausgezeichnete Ausgangsposition für die Gesamtserie. Sie sind mit diesen Platzierungen beim nächsten Bewerb in Tschechien bereits fix für das Finale qualifiziert.

Hermann Heiligenbrunner landete auf dem 16. Platz und Matthias Hinterreither wurde 18.

Das Gesamtergebnis ist in den Siegerlisten 2012 zu finden.

Foto: v.li. Eurojack GF Kurt Graf, Lako-Leiter Herbert Grulich, Jan Kamir jun., Bundesrätin Adelheid Ebner, Markus Vögele, Bgm. Herbert Gottsbachner, Mathias Hinterreither, Landtagsabgeordneter Franz Mold, Pirmin Gnädinger, Troy Bellamy, Michael Gerber, Sieger Robert Ebner, Preben Palsgaard, Christophe Geissler, Thomas Gerber, Präsident Alfred Fehrenbacher, Pat Barrett, Sila David, Umweltgemeinderat Alfons Payr, Andrea Wagner, Renate Fichtinger, Unger Anita, Obmann Franz Laier; vorne: Bewerbsleiter Oswin Kammerer, Armin Kugler, Hermann Heiligenbrunner, Jan Kamir, Matthias Knörr, Josef Laier, Grant Fawcett, Stefan Eble, Vizepräs. Marc Tussing

Präsident Alfred Fehrenbacher - ein großer Gewinner

Einer der großen Gewinner dieser Eurojack Europameisterschaft ist der Präsident des Eurojack Europaverbandes Alfred Fehrenbacher aus Schuttertal. Ohne sich mit Axt und  Zugsäge abzumühen hat er beim  Eurojack Losgewinnspiel das „große Los“ gezogen.

Alfred und Inge Fehrenbacher können das neue moderne E-Bike mit nach Hause nehmen.

v.li. Spender Amon Reinhard, Inge und Alfred Fehrenbacher und Sissi Schübl vom Verein der Waldviertler Forstarbeiter, vorne Glücksengerl Lena Gottsbachner und Lena Steininger.

 

 

 

 

 

 

Tuatahi New Zealand Team - Sieger des Kontinentenwettkampfes

Auf Augenhöhe begegneten sich die Kontinente Europa und Neuseeland beim Kräftemessen zwischen den Kontinenten.

Obwohl zwischenzeitlich Europa zeitweise sogar in Führung lag, konnte letztendlich Neuseeland den Bewerb mit Standing Block, Liegend Schroten und Single Buck für sich entscheiden. 

Thomas Gerber, Josef Laier und Robert Ebner gegen das Tuatahi New Zealand Team Pat Barrett, Troy Bellamy und Grant Fawcett – Spannend und spektakulär vor allem für das begeisterte Publikum!

 

 

 

 

 

Johannes Maurer bekommt von Tuatahi eine neue Axtbox

 

Grant Fawcett von der Firma TUATAHI Neuseeland überreichte an den Sieger des Rookie-Cups vom Freitag eine neue Tuatahi Axtbox. 

 

Grant Fawcett ist einer der wichtigsten Mitarbeiter von Tuatahi in Neuseeland. Grant besitzt großes Wissen über die verschiedenen Holzarten und weiß aus eigener jahrelanger Wettkampfpraxis in Neuseeland, Australien und USA wie entscheidend es ist, das richtige Werkzeug mit dem exakten Schliff zu verwenden. Das Können, die Technik und die Kraft des einzelnen Sportlers, die Holzbeschaffenheit und die Disziplin entscheiden über die Wahl des exakt passenden Sportgerätes. 

 

 

 

 

 


Archiv Siegerlisten Verband Regelwerk Presse Bewerbsinformation 

Diese Seite wird betreut von Eurojack Austria