Eurojack
EUROJACK Europameisterschaft 2010
geplante Termine
24.4. - 25.4.2010 Langschlag / Österreich www.eurojack.at
7.5. - 9.5.2010 Rättvik / Schweden www.kahanuiwood.com
17.7. - 18.7.2010 Héry sur Ugine / Frankreich www.ugine.com
31.7. - 1.8.2010 Schuttertal / Deutschland www.rsv-schuttertal.de
10.9. - 12.9.2010 Dornbirn / Österreich www.eurojack.at

Eurojackfinale am 11. und 12. September im Rahmen der Dornbirner Messe in Vorarlberg.

Spannend wie selten zuvor war die Ausgangslage vor dem letzten entscheidenden Bewerb der Eurojackserie 2010 in Dornbirn. Mit konstant guten Leistungen während der gesamten Saison konnte der junge talentierte Stefan Eble aus Schuttertal (D) nach einem spannenden Finalbewerb in Dornbirn den Eurojack Europameistertitel für sich erkämpfen. Der zweite Platz seines Freundes Markus Vögele (ebenfalls aus Schuttertal) machte in Dornbirn den deutschen Triumph perfekt.

Titelverteidiger Thomas Gerber platzierte sich auf Platz drei, vor seinem Landsmann Christophe Geissler.

Sensation aus österreichischer Sicht war der ausgezeichnete 5. Gesamtrang des erst 18jährigen Nachwuchstalentes Armin Kugler vom Verein der Waldviertler Eurojacker.

Die Eurojackserie 2010 wurde heuer erstmals durch einen Eurojackbewerb in Schweden bereichert.

Ausgezeichnet organisierte Bewerbe, sensationelles Publikumsinteresse und Eurojack-Spitzensport auf höchstem Niveau machten die Eurojack Europameisterschaft 2010 zu einem hervorragenden und spannenden Sportevent in Europa.

Die Messe Dornbirn bildete den attraktiven Rahmen für die Austragung des Finalbewerbes. Der Europaverband und der Verein der Waldviertler Forstabeiter möchte sich für die ausgezeichnete und professionelle Kooperation bedanken.

Detaillierte Ergebnislisten finden Sie bei den Siegerlisten.

STIGA VILLA 14 HST für Europameister 2010 Stefan Eble

v.li.: Peter Klien, Thomas Kessler, Stefan Eble, Präs. Alfred Fehrenbacher, Markus Vögele, Austria Eurojack GF Kurt Graf, knieend: Obmann Franz Laier, Vizepräs. Marc Tussing

Stefan Eble aus Schuttertal (D) kann sich als Europameister über einen Stiga-Villa 14HST Rasentraktor freuen. STIGA GGP Germany GmbH, Hauptsponsor der Eurojack Europameisterschaft, kombiniert bei seinen Qualitätsprodukten innovative Technik mit hoher Leistung. Der moderne Aufsitzmäher Stiga Villa 14 HST ist mit einem neuen Combi-Mähwerk ausgestattet, mit dem man zwischen Multiclip und Heckauswurf wählen kann. Das Gerät ist mit einem modernen Hydrostatgetriebe mit stufenloser Geschwindigkeitsregelung ausgestattet. Die ausgefeilte technische Ausführung gestattet unübertroffene Wendigkeit und perfekte Mähergebnisse.

 

Gerhard Kessler (Firma Zimmer/Wien) und Motorist und Stiga-Händler Peter Klien aus Dornbirn/Feldkirch gratulierten Stefan Eble zu seinem neuen Stiga Villa Rasentraktor!

 

TUATAHI Sportäxte & Zugsägen aus Neuseeland

v.li.n.re. Kurt Graf (GF), Vizepräs. Marc Tussing, Bewerbsleiter Oswin Kammerer, Peter Klien, Gerhard Kessler, Präs. Alfred Fehrenbacher Franz Laier, Phillip Wüstner;vorne v.li.n.re. Vincent Scherly, Chrisophe Geissler, Thomas Gerber, Armin Kugler, Stefan Eble, Markus Vögele, Robert Vögele;

 

Die sieben Bestplatzierten der Eurojackserie 2010 freuen sich über einen Sportgeräte-Gutschein der Firma Tuatahi.

Den erfolgreichen Sportler prägen zwei Faktoren – das eigene sportliche Können und das perfekte Werkzeug aus dem Hause Tuatahi Racing Axes and Saws.

Tuatahi, Hauptsponsor der Eurojack Europameisterschaft 2010, gratuliert den besten Eurojacksportlern Europas mit einem speziell für die Anforderungen des einzelnen Wettkämpfers angefertigtes Sportgerät.

 

Armin Kugler – weiterhin die Nummer 1 im Austria-Eurojackteam

Mit dem erst 18jährigen Newcomer Armin Kugler aus dem Waldviertel kann sich auch heuer wieder der Verein der Waldviertler Forstarbeiter berechtigte Hoffnungen auf eine Top-Platzierung bei der Eurojack Europameisterschaft machen.

Mit konstant ausgezeichneten Leistungen bei der Eurojackserie 2010 ist Armin Kugler heuer die Nummer 1 des Austria Eurojackteams. Vor allem der 2. Platz in Schweden und ein sehr guter 9. Platz in Deutschland sicherten ihm nun für das Finale in Dornbirn den ausgezeichneten 5. Gesamtzwischenrang!

Armin Kugler, geb. 1991, ist Absolvent der Fachschule Edelhof und arbeitet am eigenen Betrieb und auf seinem Ausbildungsbetrieb Roman Dietl in Gföhl. Bereits in Edelhof entdeckte er im Freigegenstand „Eurojack-Holzsport“ als Schüler die Begeisterung für diesen Sport.

Armin Kugler bringt die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Holzsportler mit. Beruflich bestens mit dem Werkstoff Holz vertraut, beherrscht er den ausgezeichneten Umgang mit den Werkzeugen. Seine fast zwei Meter Körperlänge, eine Topkondition und enormer Trainingsfleiß bilden die Grundlage für seinen Erfolg.

Hermann Heiligenbrunner, Hannes Maurer und Josef Laier starten beim Finalbewerb am 11., 12., und 13. Gesamtzwischenrang und können durchaus noch auf eine Top-Ten-Platzierung hoffen. Begleitet und unterstützt wird das Austria-Eurojackteam von einer Fangruppe aus dem Waldviertel.

Hochkarätig mit europäischen Topsportlern besetzt ist der diesjährige Finalbewerb 2010 in Dornbirn. Mit dem mehrfachen Europameister Thomas Gerber aus der Schweiz, dem Sieger des Jahres 2008 Stefan Eble aus Deutschland, dem Topsportler Gilles Giguet aus Frankreich und den besten Tschechen Sila David, Leos Klima und Jindrich Prazak ist die absolute Topliga Europas am Start.

Vor dem Finale führt Stefan Eble (D) vor Markus Vögele (D) und Thomas Gerber (CH).

An vierter Stelle liegt Christophe Geissler (CH) vor Armin Kugler (A).

Sensationeller Auftaktbewerb des Eurojack 2010 am Sonntag, 25. April

An die 5000 Besucher stürmten am vergangegen Wochenende die Marktgemeinde Langschlag um die besten Eurojack Athleten Europas und die 5 österreichischen Finalisten anzufeuern.

Bei strahlendem Frühsommerwetter lieferten die Sportler sensationelle Topzeiten. Singlebuck in 11,81 Sekunden von Christophe Geissler (CH) - diese Zeit liegt bereits im absoluten Weltspitzenbereich. Überragend die Schweizer Dominanz. Bereits zum sechsten Mal entschied der Schweizer Ausnahmeathlet Thomas Gerber den Bewerb in Langschlag für sich - gefolgt von seinem Landsmann Toni Flückiger. Hervorragend schlug sich der drittplatzierte David Sila aus Tschechien.

Spannend wie selten zuvor ist nun die Ausgangssituation für die Gesamtserie 2010 vor dem nächsten Bewerb am 7.5 - 9.5.2010 Rättvik / Schweden www.kahanuiwood.com

Die Endwertung finden Sie unter Ergebnisse 2010

hinten v.li.n.r: Labg Franz Mold, Ggr Alfons Payr, Eurojack-Präsident Ing. Alfred Fehrnbacher, Präs. Ing. Andreas Freistetter, Stefan Hübscher, Bgm. Herbert Gottsbachner, Obmann Franz Laier, Lako-Leiter Ing. Herbert Grulich, Toni Flückiger, Thomas Gerber, David Sila, Christophe Geissler, Bewerbsleiter Ing. Oswin Kammerer, Markus Vögele, Tuatahi -Grant Fawcett, Stefan Eble, Hermann Heiligenbrunner, Kurt Graf,

TUATAHI Racing Axes and Saws geht zum zweiten Mal an Thomas Gerber (CH)

Tuatahi Racing Axes and Saws - Hauptsponsor der Eurojack Europameisterschaft 2010.

 

Grant Fawcett von Tuatahi/Neuseeland stand im Rahmen der Eurojack Europameisterschaft in Langschlag interessierten Sportlern für einen "Werkzeug-Workshop" zur Verfügung.

Mit seinem Know How betreffend optimalem Schärfen und Nachziehen von Sportäxten und Zugsägen unterstütze er die europäische Holzsportelite während des Bewerbes.

Grant Fawcett ist einer der wichtigsten Mitarbeiter von Tuatahi in Neuseeland. Grant besitzt großes Wissen über die verschiedenen Holzarten und weiß aus eigener jahrelanger Wettkampfpraxis in Neuseeland, Australien und USA wie entscheidend es ist, das richtige Werkzeug mit dem exakten Schliff zu verwenden. Das Können, die Technik und die Kraft des einzelnen Sportlers, die Holzbeschaffenheit und die Disziplin entscheiden über die Wahl des exakt passenden Sportgerätes.

v. li.n.re: Eurojack GF Kurt Graf, Thomas Gerber, Tuatahi - Grant Fawcett, Eurojack-Präsident Ing. Alfred Fehrenbacher

STIGA Park Compact wartet auf den Gesamtsieger der Eurojackserie 2010

Die Weichen für die Eurojack Europameisterschaft wurden beim  spektulären Auftaktbewerb in Langschlag gestellt. Die Holzsportathleten Stefan Eble (D), Thomas Gerber (CH), Toni Flückinger (CH), Christopher Geissler (CH), Davi Sila (CZ) und Markus Vögele (DE) gehören zum Favoritenkreis für den Eurojack Europameisterschaftstitel und haben damit ausgezeichnete Chancen beim Endbewerb der Serie im September im Rahmen der Dornbirner Messe den STIGA Park Compact, gesponsert von der Firma STIGA GGP Germany GmbH zu gewinnen.

von li.n.re.: Eurojack GF Kurt Graf, David Sila, Obmann Franz Laier, Eurojack Präsident Ing. Alfred Fehrenbacher, Stefan Eble, Thomas Gerber, Markus Vögele, Christophe Geissler, Toni Flückiger

Sportler-Workshop mit Grant Fawcett in Langschlag

Tuatahi/Neuseeland

Sportler-Workshop mit Grant Fawcett am Freitag, 23.4.2010 ab ca. 18.00 Uhr

Grant Fawcett von Tuatahi/Neuseeland steht im Rahmen der Eurojack Europameisterschaft in Langschlag interessierten Sportlern für einen "Werkzeug-Workshop" zur Verfügung.

Er gibt sein Know How betreffend optimalem Schärfen und Nachziehen von Sportäxten und Zugsägen an Interessierte weiter.

Grant Fawcett ist einer der wichtigsten Mitarbeiter von Tuatahi in Neuseeland. Grant besitzt großes Wissen über die verschiedenen Holzarten und weiß aus eigener jahrelanger Wettkampfpraxis in Neuseeland, Australien und USA wie entscheidend es ist, das richtige Werkzeug mit dem exakten Schliff zu verwenden. Das Können, die Technik und die Kraft des einzelnen Sportlers, die Holzbeschaffenheit und die Disziplin entscheiden über die Wahl des exakt passenden Sportgerätes.

Für einen spannenden Meinungsaustauch steht den Sportlern Grant Fawcett in Langschlag zur Verfügung. Anmeldung erforderlich! (Siehe Anmeldeformular)

Weitere Informationen auch im Newsletter von Tuatahi (in English only).


Archiv Siegerlisten Verband Regelwerk Presse Bewerbsinformation 

Diese Seite wird betreut von Eurojack Austria